Solidaritätserklärung der Fachschaft Biologie mit den Besetzern des Audimax

Posted by on 20 Nov 2009 | Tagged as: Fachschaftsnews, Kampf um die Zukunft: Kürzungen, Bologna-Prozess & Bildungsstreik, News, Studiengebühren, UHH-News

Auf der heutigen Biologie Vollversammlung sprach sich die Mehrheit der anwesenden Studierenden für eine Unterstützung des Bildungstreiks aus und erklärte sich solidarisch mit den Besetzern/Besetzerinnen des Audimax.

hier der Wortlaut der abgestimmten Solidaritätserklärung:


Die Fachschaft Biologie unterstützt die BesetzerInnen des Audimax und schliesst sich den Forderungen nach einem gebührenfreiem Studium, Demokratisierung der Hochschulen und freier Forschung und Lehre an. Bildung ist ein hohes gesellschaftliches Gut, Ziel muss die vollständige Ausfinanzierung sein. Wir fordern ein Bildungssystem, in dem jedem Menschen, unabhängig von seinem sozialen Hintergrund alle Bildungswege offen stehen.

Die Folgen des Bologna Prozesses müssen überdacht und dem Leitbild eines nachhaltigen Studiums angepasst werden. Eigenständiges Denken und die eigene Persönlichkeits- und Interessensbildung müssen in den Vordergrund gestellt werden. Um dies zu ermöglichen, muss der Prüfungsdruck reduziert und die Flexibilität des Studiums verbessert werden. Ein gemeinschaftliches Lernen und nicht Konkurrenz um Studien- und Praktikumsplätze sollten das Studium auszeichnen. In Masterstudiengängen müssen ausreichend Plätze für alle Bachelorabsolventen zur Verfügung stehen, zumal der Bachelor in Deutschland (noch) keinem berufsqualifizierenden Abschluss gleichkommt.

Den Studenten muss ein höheres Entscheidungsrecht in hochschulpolitischen Fragen zugesichert werden. Damit muss die Reduzierung des wirtschaftlichen Einflusses auf Lehre und Forschung einhergehen. Undemokratische Wahlen, wie die des/der Unipräsidentin durch den Hochschulrat lehnen wir ab.

Aus diesen Gründen solidarisieren wir uns mit dem bundesweiten Bildungsstreik und seinen Unterstützern.

Trackback This Post | Subscribe to the comments through RSS Feed

Leave a Reply